"

Der erste Brautermin rückt mit großen Schritten näher...
 


Zutaten nur vom Besten!



39kg Gerstenschrot



Mit ca. 80°C warmen Wasser eingemaischt.



2Std. Zeit um den Zucker aus der Braugerste zu lösen, dabei einen Temperaturverlust von ca. 7°C



Maische nach 2Std.



Das erste mal abläutern, danach wieder Wasser aufgießen



Das zweite mal abläutern



...danach folgte noch ein drittes mal



Würze kochen



...und Hopfenpallets zugeben



Würze auf unter 25°C abkühlen, um die Flüssighefe zugeben zu können (Mittels Heizungszirculationspumpe und Teichwasser)



Würze am ersten Tag



Würze nach dem dritten Tag



Nach dem vierten Tag wurde abgefüllt 3x30L Kegfässer



21L auf Flaschen.

ES IST VOLLBRACHT!
Das erste Immenser Bienchen hat das Licht der Welt erblickt, um dann wieder in den tiefen der menschlichen Mägen zu verschwinden...








Etikett für das dunkle und helle Bier.

Die Etiketten sind natürlich auch schon fertig!
 

Impressionen:

 


Das erste selbstgezapfte... (LECKER!)




Pimp my Etikett (Helles)


Pimp my Etikett (Dunkles)


Vorlage für den Stempel zum Bierdeckelbedrucken.
 


 

Selfmade Gimmicks für Do-it-yourself Guys!
"
Aktuelle Projekte:
- vollautomatische Gartenbewässerungs-
anlage
Shorties:
- Pimp my Öllampe
- 4er Holzbierkiste
- Braupaddel
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
All Pics are Copyright by D. Schönfeld